Literatur schenken -                   Kulturaustausch über das Telefon

In Zeiten von Social Distancing bricht die kulturelle Unterhaltung im Alltag weg. Ins Theater gehen, einem Live Konzenrt lauschen oder eine Lesung anhören - auf all das müssen wir seit einiger Zeit verzichten. Gerade die als Corona-Risikogruppen eingestuften Personenkreise haben oft Schwierigkeiten, sich über einen digitalen Weg Zugang zu kulturellen Unterhaltungsangeboten zu verschaffen. Das Freiwilligenzentrum STELLWERK bietet das neue Projekt "Literatur schenken" als niederschwelliges Angebot an, um kulturelle Unterhaltung für die Menschen zu schaffen, die es insbesondere in diesen Krisenzeiten zu unterstützen gilt. Die ausgebildete Schauspielerin, Yasemin Kont, liest für Interessierte telefonisch Gedichte, Geschichten, Theaterstücke oder sonstige Literatur vor - ehrenamtlich und damit kostenlos für die Teilnehmenden.

Das Projekt möchte alle Menschen in Zeiten der Krise abholen, die sich sonst vielleicht eher abgehängt fühlen. Es geht darum, Inspiration und Begegnung zu schaffen - kontaktlos über das Telefon. Die Professionalität durch die Ausbildung und Erfahrung der Vortragenden, die Niederschwelligkeit und die Flexibilität machen das Angebot besonders attraktiv.

 

Der Umfang bzw. die Dauer des Gesprächs können indivieduell festgelegt werden, sollten alledings eine halbe Stunde nicht überschreiten. Die Kontakte können über einen längeren Zeitraum hinweg bestehen.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 08221 930 10 10, wir freuen uns auf Sie!

 

 

Kontakt:

 

Freiwilligenzentrum STELLWERK

Krankenhausstraße 36

89312 Günzburg

 

Tel.: 08221 - 930 10 10

Fax: 08221 - 930 10 12

Email: info@fz-stellwerk.de

Wir sind telefonisch erreichbar:
Mo bis Do    09.00 - 12.00 Uhr
Mo bis Do    13.00 - 17.00 Uhr
Sprechstunde nur nach telefonischer Vereinbarung

Außensprechstunde Krumbach:
jeden 1. und 3. Dienstag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Bürgerhaus

Nach vorheriger telefonischer Anmeldung

Aktuell suchen wir...

 

Elterntalk: ehrenamtliche Moderator*in gesucht

Elterntalk-Moderatorinnen und Moderatoren sind selbst Eltern und und werden für die ehrenamtliche Aufgabe geschult.

Mehr erfahren

Ehrenamtliche/r Kinderkunst-

freund/in gesucht!

Für den Standort KRASS e.V. vor Ort in Günzburg suchen wir eine administrative Leitung.

Mehr erfahren

Ehrenamtliche Helfer für die Wärmestube gesucht!

Die Wärmestube sucht dringend Helfer, die für die Gäste Essen anbieten und für sie ein offenes Ohr haben.

Mehr erfahren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwilligenzentrum STELLWERK