Gesundheitscoaching

Hand in Hand

Anhaltende Arbeitslosigkeit kann nachweislich körperlich und psychisch krank machen. 

Ziel des Projektes ist es, die gesundheitsbezogene Lebensqualität von langzeitarbeitslosen Menschen aufrecht zu erhalten, zu verbessern und das Bewusstsein für die physische und psychische Gesunderhaltung zu stärken.

So kann sich die Vermittlungsfähigkeit langfristig verbessern und die Chancen auf einen Wiedereinstieg in das Berufsleben erhöhen.

 

 

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem kommunalen Jobcenter
und dem Freiwilligenzentrum STELLWERK im Landkreis Günzburg. 

Wir begleiten Sie...

  • bei der Abklärung gesundheitlicher Probleme.
  • bei gesundheitsfördernden Maßnahmen.

Wir unterstützen Sie...

  • Ihre persönlichen Stärken zu entdecken und einzusetzen.
  • die passenden Gesundheitsangebote für Sie zu finden.
Flyer "Hand in Hand"
Flyer Hand in Hand.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Kontakt:

 

Freiwilligenzentrum STELLWERK

Krankenhausstraße 36

89312 Günzburg

 

Tel.: 08221 - 930 10 10

Fax: 08221 - 930 10 12

Email: info@fz-stellwerk.de

Wir sind telefonisch erreichbar:
Mo bis Do    09.00 - 12.00 Uhr
Mo bis Do    13.00 - 17.00 Uhr
Sprechstunde nur nach telefonischer Vereinbarung

Außensprechstunde Krumbach:
jeden 1. und 3. Dienstag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Bürgerhaus

Nach vorheriger telefonischer Anmeldung

Aktuell suchen wir...

 

Elterntalk: ehrenamtliche Moderator*in gesucht

Elterntalk-Moderatorinnen und Moderatoren sind selbst Eltern und und werden für die ehrenamtliche Aufgabe geschult.

Mehr erfahren

Ehrenamtliche/r Kinderkunst-

freund/in gesucht!

Für den Standort KRASS e.V. vor Ort in Günzburg suchen wir eine administrative Leitung.

Mehr erfahren

Ehrenamtliche Helfer für die Wärmestube gesucht!

Die Wärmestube sucht dringend Helfer, die für die Gäste Essen anbieten und für sie ein offenes Ohr haben.

Mehr erfahren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwilligenzentrum STELLWERK