Frühlingspost ans Seniorenheim

Für Menschen in Seniorenheimen oder in Behinderteneinrichtungen ist das Leben wegen  Corona zurzeit sehr schwer. Damit sie sich nicht mit dem Virus anstecken, dürfen sie keinen Besuch bekommen. Deshalb fühlen sich viele Seniorinnen und Senioren und viele behinderte Menschen zurzeit sehr einsam. Besonders diejenigen, die keine Familie haben, mit der sie zum Beispiel telefonieren können. Damit diese Menschen ein kleines bisschen weniger traurig
sind, startet "Capito" der Augsburger Allgemeinen die Aktion „Frühlingspost ans Seniorenheim“.

 

Auch wir vom Freiwilligenzentrum STELLWERK Günzburg unterstützen diese Aktion und bitten alle Capito-Leser, die freie Zeit in den Osterferien zu nutzen und bei der Aktion mitzumachen. Denn damit wird ein kleines bisschen Freude an die alten und behinderten Menschen verschickt.

So kannst Du mitmachen:

 

  • Greif zu Schere, Stift, Papier und bastel für eine dir unbekannte Seniorin oder einen dir unbekannten Senior. Schreib zum Beispiel eine Grußkarte, zeichne ein Bild, bastel eine Osterdekoration oder ein Fensterbild, schreibe ein Gedicht, ein paar nette Zeilen, oder, oder, oder …
  • Dann gibst du die Bastelarbeit in einen Briefumschlag (der darf höchstens so groß wie ein DINA4-Blatt sein) und schickst ihn bis Ostersonntag, 12. April, an eine der unten stehenden Adressen (gib bitte das Stichwort „Frühlingspost“ an). Die Helferinnen
    und Helfer dort leiten die Briefe an Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren und
    Menschen mit Behinderung in Augsburg weiter. Achtung: Der Brief muss per Post geschickt werden. E-Mails können nicht weitergeleitet oder ausgedruckt werden.

 

An diese Adressen können die Briefe geschickt werden:

 

In Augsburg

Büro für Bürgerschaftliches Engagement
Ernst-Reuter-Platz 1, 86150 Augsburg

 

In Günzburg

Freiwilligenzentrum STELLWERK
Krankenhausstraße 36, 89312 Günzburg

oder

Landratsamt Günzburg, Seniorenfachstelle
An der Kapuzinermauer 1, 89312 Günzburg

 

In Kempten

Stadt Kempten, Koordinationszentrum Bürgerschaftliches Engagement

Schützenstraße 2, 87435 Kempten (Allgäu)


In Neuburg

Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen, Bahnhofstraße 107, 86633 Neuburg an der Donau.

 

Wichtiger Hinweis:

Alle Kinder und Jugendlichen dürfen mitmachen, es gibt keine Altersbeschränkungen. Und jede Familie darf selbst entscheiden, ob sie Namen und Adresse als Absender nennt. Wir empfehlen,
dass der Vorname und das Alter der Künstlerin oder des Künstlers im Brief steht. Denn so wissen die Empfänger, ob ein Junge oder ein Mädchen an sie gedacht hat – und durch das
Alter können sie das Kunstwerk noch besser einordnen. Wer den Empfängern eine Dankesantwort ermöglichen möchte, kann auch eine Adresse dazuschreiben.

Eine Aktion der Augsburger Allgemeinen.

Textquelle: Augsburger Allgemeine, www.augsburger-allgemeine.de/capito

Kontakt:

 

Freiwilligenzentrum STELLWERK

Augsburger Straße 54

89312 Günzburg

 

Tel.: 08221 - 930 10 10

Fax: 08221 - 930 10 12

Email: info@fz-stellwerk.de

Wir sind erreichbar:
Mo bis Do    09.00 - 12.00 Uhr
Do               14.00 - 17.00 Uhr
und sehr gerne nach telefonischer Vereinbarung

Außensprechstunde Krumbach:
jeden 1. und 3. Dienstag 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Bürgerhaus

Aktuell suchen wir...

Ehrenamtliche für Kindersprachkurs gesucht

Einmal in der Woche auf spielerische Art mit Grundschulkindern Deutsch lernen

Mehr erfahren

Portugiesisches Sprachtalent gesucht

In der Muttersprache plaudern, das ist der Wunsch eines Bewohners in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung.

Mehr erfahren

Handwerklich geschickte Person gesucht

Endlich ist das neue Möbelstück ausgesucht und gekauft. Aber wie baut man die Einzelteile zusammen?

Mehr erfahren

Ehrenamtliche Opferbetreuung und -begleitung gesucht

Der WEISSE RING e.V. - Landesbüro Bayern-Süd -

sucht für Opferhilfe, Prävention und Öffentlichkeitsarbeit ehrenamtliche Mitarbeiter

Mehr erfahren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwilligenzentrum STELLWERK